Einkehrtag Senioren

  • Geschrieben von Reinhold Baier
  • 20 Mär

„Das Magnificat – der Lobgesang Mariens“, war das Thema beim Einkehrtag der Senioren, zu dem der Pfarrcaritasverein Außernzell ins Pfarrheim eingeladen hatte.

Einkehrtag

Ortsvorsitzender Pfarrer Josef Göppinger hieß zum gut besuchten Einkehrtag den Referenten in der Senioren-Seelsorge, Walter Sendner vom Seelsorgeamt in der Diözese Passau, in Außernzell willkommen, der schon im vergangenen Jahr den Einkehrtag der Senioren geleitet hat.
Heuer stand die Zusammenkunft in der Fastenzeit unter dem Leitgedanken „Meine Seele preist die Größe es Herrn. Das Magnificat und die christliche Tageszeitliturgie neu entdecken.“
In der gemeinsamen Mittagspause gab es Lüngerl und Gulasch. Erneut versammelten sich die Senioren zum „Ankommen im Hier und Jetzt“ sowie zu einer meditativen Betrachtung („Der undichte Wasserkrug“) für eine Stunde im Pfarrheim.
Um 14 Uhr zelebrierte Pfarrer Josef Göppinger in der Pfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ eine Eucharistiefeier.

 

Der Einkehrtag für Senioren klang mit einer Nachbereitung gegen 16 Uhr aus. Das Bild zeigt die Teilnehmer, Referent Walter Sendner (r.), Pfarrer Josef Göppinger (l.) und Kaplan P. Joseph Amalraj (gegenüber) beim Einkehrtag der Senioren im Pfarrheim in Außernzell.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok