Abschied Pater Justin

  • Geschrieben von Reinhold Baier
  • 15 Jul

Die Pfarrei Riggerding verabschiedete sich am vergangenen Samstagabend mit einem feierlichen Amt von Pfarrvikar Pater Justin Augustin Manickathan (CMI), der am 1. September als Pfarrer den Pfarrverband Kirchweidach mit den Pfarreien Kirchweidach und Tyrlaching (bei Altötting) übernimmt.

rb justinriggerding0106

„Es war eine schöne Zeit, ich war gerne hier“, sagte P. Justin zur anwesenden Pfarrgemeinde. Sein Mitbruder und Dienstherr, Pfarrer Dominik Flür, lobte die „ansteckende Freundlichkeit“ des Pfarrvikars, der „nicht nachtragend“ war, an „Probleme herangegangen ist und versucht hat, sie zu lösen.“ P. Justin kam vor fünf Jahren vom benachbarten Pfarrverband Schönberg in den Pfarrverband Schöllnach. Mit Kaplan P. Justin hat Pfarrer Dominik Flür drei Jahre zusammengearbeitet. Besonderen Eindruck haben das österliche Passions- und Auferstehungsspiel mit über 100 Personen in der Schöllnacher Pfarrkirche, die indischen Kochkünste des Mitbruders und dessen Witze über und mit dem „kleinen Fritzchen“. Seinem scheidenden Kaplan wünschte Pfarrer Flür „Kraft und Ausdauer im neuen Pfarrverband.“

 

Die Riggerdinger Pfarrangehörigen werden die Offenheit, einen in letzter Minute vor dem Gottesdienst bzw. Überführung herbeieilenden Geistlichen, dessen Witze und seinen Standartgruß „Wie geht es Euch?“ vermissen, sagte Pfarrgemeinderatsvorsitzende Christa Schwarzkopf und bedankte sich namens des Pfarrgemeinderates, der Kirchenverwaltung und des Pfarrvolkes bei P. Justin. Sie übergab Geldspenden namens der Pfarrei, des Seniorenclubs, der Feuerwehr, des Veteranen- und Reservistenvereins und des Schnupferclubs. Thomas Wieland schloss sich für den Kirchenchor an. Weitere Dankes- und Abschiedsworte sprachen Xenia Unholzer für die Ministranten und Bürgermeister Alois Oswald, der in der Pfarrei Riggerding daheim ist. 

Nach dem Gottesdienst fand vor der Pfarrkirche noch ein kleiner Stehempfang statt. – Am kommenden Samstag, 19. Juli, wird P. Justin von der Pfarrei Außernzell Abschied nehmen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.